Donnerstag, 22. Juni 2017

Hüftmini: Grüße aus der PrachtkinderNähwerkstatt!

Ihr Lieben, herzliche Grüße aus der Schnittmusterwerkstatt!
Ich danke euch von Herzen für all eure Reaktionen auf meinen Probenähaufruf letzte Woche! In meinem Postfach kamen liebe Anfragen, liebe Absagen und ganz bezaubernde Freudenrufe auf meinen Rock an und ich habe mich darüber riesengroß gefreut! Für euch meine Lieblingsschnitte zu Mehrgrößenschnitten zu bearbeiten ist viel leidenschaftliche Arbeit, aber macht mir leidenschaftlich viel Spaß und mit diesen Rückmeldungen noch viel mehr!

Nun ist hier das größte Prachtkinder-Probenähen im Gange, das es je gab. Achtundzwanzig (!!) geniale Tüftlerinnen sind am Werk und finden für euch jeden Schreibfehler und Linienfehler, jede unbrauchbare Tabellenzeile und Abbildung, werfen täglich neue Ideen auf die Nähtische und haben, glaube ich, ganz schön viel Spaß dabei. ;) Ein Kusswurf zu euch!



Mitten in allem Laptop-Getüftel erreicht mich aber natürlich auch der Sommer. Die Meisten Klamöttchen sind gerade unbrauchbar geworden, weil viel zu viel Stoff. Leichte und dünne Kleider oder kurze Hosen machen gerade das Rennen, bei euch auch?
Vor ein paar Wochen hat mich die liebe Mirja von Glückpunkt, einem wirklich tollen, vielfältigen und liebevoll und sehr stilvoll kreativ gestaltetem Online-Shop, gefragt, ob ich mal einen neuen Stoff ausprobieren will. Ich habe mir daraufhin einen sommerlich leichten Jeansstoff mit verspieltem Muster gewünscht. Im Päckchen war dann dieser schöne Baumwolldruck in Jeansoptik, genannt Blusenjeans und ich war so begeistert.


Und jetzt ist er nun endlich geworden, was er werden sollte: ein sommerlicher Hüftmini. Den liebe ich!


Ich bin wirklich begeistert. Er trägt sich sehr angenehm und leicht. Ist verspielt, aber nicht zu sehr, als das er nicht auch mit auf Arbeit kann. Das mag ich so gern, wenn beides möglich ist.


In meinem Nählager habe ich noch diese Schneeflöckchenborte ausgegraben. Sie stammt noch aus den gehüteten Schätzen meiner lieben Oma und hat bisher auf ihren besonderen Moment gewartet.


Schön, oder? Ich mag ihn sehr.
Und wenn er euch auch so gut gefällt, haben wir ihn für euch hier bald fertig getestet. Ihr dürft also fröhlich gespannt sein, welche Varianten in den kommenden Tagen aus diesem Schnitt noch gezaubert werden. ;o)


Und ein bisschen Flug mit Hund konnte ich mir wieder nicht verkneifen. ;o)


Liebe Grüße!
Eure Do

Schnitt:     Hüftmini von Prachtkinder, coming soon
Stoff:         sommerlicher Blusenjeans mit weißen Pünktchen von Glückpunkt

heute bei rums dabei
*Post enthält Werbung*

Kommentare:

  1. Oh wie schön, Stoff wie Rock sehen klasse aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wow ein Rock schöner als der andere �� da kann man sich gar nicht entscheiden aus welch Stoff bzw in welcher Farbe man jetzt unbedingt einen braucht �� am besten alles quer durch. �� damit Frau für jeden Anlass was zum anziehen hat.�� Ich würde mich super freuen das eBook zu gewinnen.��

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dorit ❤️, die Röcke sind ganz wundervoll geworden. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg damit. Ich bin mir sicher, dass wird genau so ein Renner wie der Chino! Bitte nimm es mir nicht übel, dass ich mich nicht nochmal gemeldet habe. Ich wollte dir schon ewig antworten, wie das eben immer so ist 🙈 DIe Liste der Dinge die ich nähen möchte wird immer länger, und die Zeit immer knapper. Vielleicht beim nächsten Mal. GLG und einen schönen Sommer.
    Bis bald Doreen

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt auf deinen Kommentar, danke!