Donnerstag, 16. Juni 2016

Ein fröhliches kleines Anni-Großaufgebot und ein zauberhafter Ort

Ihr Lieben,
mein Probenähen endete letzte Woche. Über 20 wunderbare kreative Probenäherinnen haben sich mit viel Hingabe und liebevollem Eifer mit Schnitt, Passform und Anleitung auseinandergesetzt. Ab der ersten Minute haben sie mit so viel Begeisterung losgelegt, haben mit mir getüftelt und beratschlagt. Es hat mir wahnsinnig viel Freude gemacht und ich werde euch in den kommenden Tagen noch mehr von ihnen erzählen und zeigen. Heute will ich euch aber von einer ganz besonderen Aktion mit ihnen erzählen, und euch zeigen, wie vielseitig meine wundervollen Probenäherinnen sind: sie können nicht nur mit viel Kompetenz und Begeisterung nähen, sie können auch mit viel Schönheit und Begeisterung Posen. ;o) Bei Rums werdet ihr heute einige von ihnen sehen.

Drei dieser tollen Probenäherinnen kommen hier aus meiner näheren Region. Als dann gegen Ende die Idee aufploppte, wir könnten uns doch zu viert zu einem Shoot treffen, waren wir alle begeistert.




Und das, wie ihr sehen werdet, den ganzen Abend. ;o)
Wir, das sind von rechts nach links Sandra von stoffverzückt, Kerstin von mit Nadel und Faden, Doreen von orneedd und ich. So haben wir sehr spontan eine Location angefragt und uns kurz vor dem Regenguss mit Kerstins Fotograf dort getroffen und unsere Annis für euch in die warme Abendsonne gehalten.


Kerstin und Doreen habe eine Anni in Variante I genäht, also aus einem Vorder- und Rückenteil, und dazu die Pump-Ärmelvariante. Sandra´s Anni ist eine Variante II, mit Absatz, dazu gekürzte lange Ärmel und meine Anni Variante III, die mit Faltenrockteil und Taschen, dazu habe ich mir auch die sommerlichen Pumpärmel gewählt.


Ihr Lieben, es war herrlich, mal einen Shot zu viert zu haben. Vier fröhliche Frauen mit vier fröhlichen Ideen zum shooten und vier Ansprüchen an ein gutes Foto. Was haben wir gelacht! Und unser lieber Fotograf hat das alles irgendwie ausgehalten... ;o)



Fotografieren wollten wir alle gern an einem schönen Ort mit viel Natur. So habe ich hin und her überlegt, welcher Ort gut zu unserer Anni passt. In den letzten Posts habe ich ja schon begonnen, euch mit meiner Anni auch ein bisschen meine schöne Lebensumgebung zu zeigen. Ich wohne mitten in einer überschaubaren Weinbaugegend mit vielen ganz bezaubernden kleinen Weingütern, wirklich Eines schöner als das Andere. Dazwischen sind meine Orte zum Spazieren, mit den Kindern sein, Frühstücken, Geburtstage feiern und natürlich schöne Abende mit Freunden und gutem Wein. Ich lebe so gern hier und ganz mittendrin und will gar nie mehr woanders sein. So habe ich kurzerhand in einem Weingut angerufen, ob wir unser shooting in ihrem Weinberg haben dürfen, und es gingen uns freundich alle Türen auf. So haben wir 2 Stunden an einem ganz besonders bezauberndem Ort verbracht, ein Kleinod, ein Augengenuss, eine Freude, dass es so etwas gibt. Vielen Dank, Karl Friedrich Aust, wir waren ganz berührt.
Im Hintergrund seht ihr den Weinberg und an seinem oberen Ende das Spitzhaus.


Die Fotos jetzt zu sehen, ist für mich ein Genuss. So schöne Frauen, eine Freude, euch zu kennen!

Zur zweiten Runde haben wir uns alle in eine weitere Anni geworfen. Bis auf mich tragen alle Anni in Variante IV als Shirt. Doreen und Kerstin mit normalem Kragen, Sandra und ich mit tiefer gesetztem Kragen. Ich trage eine Anni mit weit schwingendem Rock, die gibt es im ebook nicht und ist nachträglich entstanden. Aber ich zeige sie euch trotzdem, weil ihr die euch sehr leicht selbst nähen könnt, indem ihr Teil 1c und 2c ändert. Bei Bedarf kann ich dazu gern noch ein Tutorial veröffentlichen. Wie gefällt sie euch?
In meinem Kopf entstehen ja immer noch mehr Ideen. Vier findet ihr im ebook, drei Weitere im ebook Alva, was demnächst erscheint. Im kommenden Sommer werde ich Anni noch als Mädchenschnit anbieten. Hier habe ich auch schon 3 andere Varianten entworfen und an meinen Töchtern ausprobiert. Ich habe mich einfach entschlossen, das ebook jetzt zu schließen, alle noch entstehenden neuen Ideen aber dennoch wieder aufkommen zu lassen. Vielleicht als upgrade für Anni und Alva, ich weiß es noch nicht. Mal sehen... ;o) Eure Wünsche und Meinungen interessieren mich aber sehr, inspirieren mich und treiben mich weiter voran.


Bei den Kleidern haben wir alle gemusterte Jerseys für die Körper und Unijerseys für den Kragen gewählt. Bei den Shirts ist es auch anders herum: Die Shirts von Doreen und Kerstin sind einfarbig und damit ruhig und nur über die Nähte und Bündchen abgesetzt. Die gestalteten Kragen werden zum Herz.Stück der Anni. Sandra hat einen ganz zaberhaften kleingemusterten Jersey gewählt und den Kragen in farblich passenden Uni-Jersey gesetzt. Und meine Anni hat kleine weiße Pünktchen auf rot und den unifarbigen Kragen mit drei farblich passenden Holzknöpfen verziert.

Meine Anni trage ich außerdem mit einem Blumengürtel, für den ich euch auch noch ein ebook mit Anleitung schreibe. Gut? ;o)

Noch mehr Möglichkeiten werde ich euch in den kommenden Tagen mit den Nähergebnissen meiner Probenäherinnen präsentieren, ihr dürft gespannt sein!
Schön seid ihr, Mädels!


Beim Schreiben frage ich mich, welche meiner Anni´s bisher meine Lieblingsanni ist. Ich weiß es nicht, es gibt keine. Ich mag sie alle wirklich sehr und trage sie viel und fühle mich sehr wohl, sehr sommerlich und schön. ;o)


;o)

Und jetzt noch ein Dankeschön an Karl Friedrich Aust, den Herrn des Gutes und Meister des Weins. Es war uns ein Genuss, uns so spontan so frei in deinem Zuhause bewegen zu dürfen und wir sind alle fünf berührt und erfüllt nach Hause. Danke für deine Offenheit!

Und wenn es euch, ihr Lieben, einmal an mein schönstes Fleckchen Erde verschägt, plant ein Abendessen hier ein: hier findet ihr Ruhe, eine zauberhafte Umgebung, herrlichen Wein zu sehr leckerem Essen in einem sehr charmanten Restaurant.
 

Na und Werbung ist das nicht, das ist echte Begeisterung! ;o)

Vielen Dank, lieber Fotograf, für diese schönen Fotos, deinen vollen Einsatz und dass du uns so gut ausgehalten hast. ;o)

Und ich danke euch, Mädels, es war eine große Freude und ein herrlicher Abend! Es macht Laune mit euch, danke für eure wunderbare Unterstützung und Freude an meinem Schnitt!

Liebst!
Eure Do

Schnitt: Sommerimmerkleid Anni von PRACHTKINDER
Stoff:    Jersey in uni und gemustert

Und damit heute wieder bei RUMS dabei

Kommentare:

  1. Sehr schönen Kleider und Shirts habt ihr genäht! Der Schnitt gefällt mir gut. Auch die Bilder sind klasse geworden, man sieht, dass ihr Spaß beim Fotografieren hattet :)

    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Toller Schnitt. Deine Kleider würd ich mir sofort mopsen und am liebsten selbst anziehen. Die sind superschön und gefallen mir total.
    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Der Schnitt - die Variationen - eure Freude - wunderschön, und alles gleich um's Eck.....
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Da habt ihr lauter schöne Kleider und Shirts genäht. Eines schöner als das andere!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Schönste Annis, mit schönsten Powerfrauen! Genial schön.
    Liebste Grüße deine Mandy

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur wunderschön! Ich will auch solche Kleider! Unbedingt! LG Hilde

    AntwortenLöschen
  7. Daumen hoch! Feines Kleidchen-dufte Fotos! Sachsenpower. 😊 Liebe Grüße an dein Team von Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Daumen hoch! Feines Kleidchen-dufte Fotos! Sachsenpower. 😊 Liebe Grüße an dein Team von Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, eine Freude, dass du mich auf meinem Blog besuchst! Ganz liebe Grüße! Do

      Löschen
  9. Ihr seid ein wunderbar fröhlich, schönes und buntes Quartett und so ein Fotoplatz ist natürlich ein Traum!
    Ja, schön, dass wir wohnen dürfen, wo andere Urlaub machen.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  10. Ihr Lieben, ich danke euch für eure fröhlichen Kommentare zu meinem Kleid und unserem Shooting! Es ist herrlich zu erleben, wir ihr euch mit uns und mit mir freut! Ganz liebe Grüße von mir! Do

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt auf deinen Kommentar, danke!