Donnerstag, 2. Juni 2016

Eine neue Variante vom Sommerimmerkleid Alva

Ihr Lieben, meine Anni gefindet sich in den letzten Tagen ihrer ausgiebigen Testung durch meine wundervollen Probenähperlen. Ein Hoch auf Euch! Ich kann euch sagen, wir feilen und vollenenden und sie interpretieren immer wieder neu und machen meine Anni zu ihrem ganz Eigenen. Für mich ist das immer wieder wie ein Zauber, wenn mein Eigenes in die Welt geht und ganz als wieder Eigenes zurück kommt. Und wenn meine tollen Nähperlen sich schön darin fühlen, ist das für mich in jedem Schnitt das Größte. Das ist mir eine so große Freude, wenn das gelingt. Und das tut es wieder. Neben allem, wie viel Arbeit auch immer wieder in solch einem Schnitt steckt, ist es genau dieser Zauber, der mich die Arbeit nicht als solche fühlen lässt. Toll, oder?

Und es sind wirklich schönste Annis entstanden, soviel kan ich euch schon erzählen. Alle habe ich selbst noch nicht gesehen, und bleibe noch gespannt. Denn noch sind wir mittendrin, wahnsinnig fleißig alle miteinander. Aber bald zeige ich euch alles. Wenn wir fertig sind, dürft ihr auch. Garnimmerlang!

Derweil zeige ich heute noch eine weitere Zwillingsschwester von Anni, diesmal als Shirt: Alva.




Alva kennt ihr ja schon ein bisschen von hier. Beide Kleider lassen sich auch als Shirt nähen in verschiedenen Ärmellängen. Jeder Schnitt enthält 3 Ärmellängen, also insgesamt 6.


 Mein Alva-Sommershirt hat einfache kurze Arme ohne Bündchen...


... kann auch fliegen ;o) ...


... und trägt natürlich den Alva-spezifischen Kragen.

Diesmal hab ich dem Shirt einen Uni-Jersey zugedacht und dem Kragen das muster zugedacht. Den Jersey für den Ausschnitt habe ich dabei in schrägem Fadenlauf zugeschnitten, den Kragen dafür wieder in geradem Fadenlauf.




Ich trage diesen Schnitt unheimlich gern. Er ist schick und dennoch unaufdringlich, pfiffig und immer wieder neu zu erschaffen.
Bald zeige ich euch wieder eine neue Variante.

Ganz liebe Grüße für heute!
Eure Do

Schnitt:   Shirt: Sommerimmerkleid Alva von Prachtkinder, coming soon!
               Rock: Chino-Mini von Prachtkinder
Stoff:      beide Jerseys vom holl. Stoffmarkt

Heute wieder bei Rums dabei






Kommentare:

  1. Dorit, du bist schön! Tolles Shirt, würd ich sofort tragen.
    Liebste Grüße deine Nähperle Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich so auf den Schnitt. Hoffe er kommt wirklich bald :-) Stoffe habe ich schon hier ;-)

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Do,
    Du siehst toll aus !
    Liebe Grüße
    Sally

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für eure lieben Kommentare! Ja, er kommt bald, es wird! ;o) Ganz liebe Grüße! Do

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt auf deinen Kommentar, danke!