Donnerstag, 12. November 2015

Sonntagssonne

Am Sonntag habe ich mein Nähprojekt der letzten Woche in die herrliche Herbstsonne gehalten, damit ihr auch mal was sehen könnt. Inspiriert von der lieben K. von mitnadelundfaden habe ich mich endlich an mein schon seit einiger Zeit gedachtes Kleidprojekt gesetzt und habe dazu das Kreuzkleid von Schnabelina ausprobiert.


Und es noch ein wenig verändert: es hat 3/4-Ärmel bekommen, ist am Rock etwas schmaler geworden und auch etwas kürzer. As I like.



Den Kreuzstreifen habe ich mit einer stretchigen Spitzenborte überdeckt. Die dehnt sich einfach mit und schränkt so die Funktion des Streifens nicht ein. 


Was ich nicht bis zum Ende bedacht hatte, nun ergibt sich optisch kein Kreuz mehr. Beim nächsten Mal bin ich also wieder etwas schlauer, ich mag es so aber trotzdem, darum ist es so geblieben. Man könnte die Borte aber auch geschickt über Kreuz legen. Da sie schwarz ist, sollte das optisch gut gehen. (Hätte gehen können... ;o))


 Genäht war es fix und getragen noch war es noch schneller.


Schnitt: Kreuzkleid von Schnabelina 
Stoff: Pünktchenjerey vom Stoffmarkt
Borte: schwarze Stretchborte, von 3-2-1

Danke Benni für die spontanen Fotos!
Danke Schnabelina, für das schöne ebook!

Liebst,
Do

Ab damit zu RUMs

Kommentare:

  1. Schick! Mit dem Gürtel getragen gefällt mir das auch sehr gut!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi, ich freue mich sehr über deinen Besuch auf meinem Blog! Vielen Dank, schön, dass es dir gefällt. Dieses Kleid soll nicht das Letzte bleiben, dein Schnitt gefällt mir so. Beim nächsten Mal probiere ich eine etwas weitere Variante, so der Plan. Liebe Grüße! Do

      Löschen
  2. Sehr hübsch und mit der Spitze ist eine gute Idee. Da gibt es ja Wege die durchgängig zu machen. 😊
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin, ;o) Weiß ich schon. - danach. ;o). Ich lache. Schön, dass es dir gefällt. Liebe Grüße! Do

      Löschen
  3. DAs mit dem nicht durchgängigen Kreuz wäre mir glaub ich nicht aufgefallen, wenn du nicht darauf hingewiesen hättest.
    Gefällt mir sehr gut dein Kleid. Mit dem Gürtel wirkt es noch mal ganz anders.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Kleid! Das würde mir so auch gefallen. Unaufdringlich, aber nicht ohne gewisses Etwas, das es besonders macht. Schön.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schick!! Schöne Details, aber eben nicht kreischbunt - sehr schön!!
    Und die Ärmellänge finde ich auch ideal :) Daumen hoch :)

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für eure Komplimente und dass es euch so gefällt. Das liest sich herrlich! Danke. ;o) Und ich fühl mich sehr wohl drin. Liebe Grüße! Do

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt auf deinen Kommentar, danke!