Mittwoch, 5. Oktober 2016

Es herbstet!

Mittlerweile ist der Sommer mit den bunten Blättern davongeflogen, die Bäume haben sich umgeblättert, die süße Last des Apfelbaums haben wir in Flaschen gefüllt in den Keller gestapelt. Es ist fast plötzlich so viel kühler und die Prachtkinder über Nacht heimlich wieder größer gewachsen. So habe ich also nicht nur meinen #Jackensewalong unter der Nähmaschine nach vorn gebracht (mehr davon am Sonntag 😊), sondern auch eine Wunschjacke für´s jüngste Prachtkind:


Hier gab es die erste Dinojacke, die war heiß geliebt und viel und lange getragen. Nun wurde wieder Eine gewünscht und dazu habe ich mir den Jackenschnitt aus der Ottobre 4/2012/Nr. 24 gesucht. Vor Jahren hatte ich den schon einmal als Sommerweste für einen anderen Prachtjungen abgewandelt und wollte ihn diesmal unbedingt nutzen, weil ich den Schnitt so mag.


Die Kapuze habe ich mir aber noch etwas abgeändert, weil ich wollte, dass sie am Hals schön wärmt und höher geschlossen wird. Gefüttert habe ich sie außerdem noch mit einem Rest Dino-Jersey.


Vorn hat sie zwei Taschen, die zur Brust hin eingegriffen werden ...


... und hinten ihre beliebten Dino-Zacken. Die habe ich lediglich mit gelbem Fleece gefüttert, damit sie authentisch aufrecht stehen. ;o)


Die unterste Zacke endet gewollt, wie auch schon bei der ersten Dinojacke, unterhalb des Jackensaums. Gefährliche Pozacke!


Um die Zacken einzunähen, habe ich das Rückenteil einfach nicht im Bruch, sondern spiegelgleich zugeschnitten, so entsehen zwei Jackenhälften. In diese habe ich, nachdem alle übrigen Jackenteile weitestgehend zusammengefügt waren, die Dinozacken eingenäht. Der Reißverschluss endet wie gewollt in der Kapuze, kuschelig!


Die Ärmel wieder mit Daumenloch, klar, liebt er!


Auf der linken Schulter und der linken hinteren Jackenhälfte habe ich noch je zwei Dinospuren aus Reflektortextil appliziert, so kann sie im Dunkeln noch sicher funkeln.


Und der Prachtbursche? Freut sich natürlich!

Morgen zeige ich euch Fotos meiner Ballon-Alva, ihr dürft gespannt sein!

Liebst,
eure Do

Stoff:      Fleece uni grün,
               Dino-Jersey und Baumwollreste
               Reflektortextil für die Tapsen
Schnitt:   Nr.24 aus der ottobre 4/2012

verlinkt bei afterworksewing, kiddikram

Kommentare:

  1. Schön ist die Jacke für deinen Prachtburschen.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  2. Die is ja cool. Sowas braucht Tobit auch.

    AntwortenLöschen
  3. ;o) Hallo liebe Steph! Ja, ich finde auch, dass Tobit so eine auch braucht... ;o! Liebe Grüße von mir zu dir! Do

    AntwortenLöschen

Ich bin gespannt auf deinen Kommentar, danke!